Du siehst mich diesmal nicht an der Copacabana oder in Ipanema am Strand, sondern an der deutschen Nordseeküste (völlig sonnengeblendet).

Die Wattwanderroute zwischen Sahlenburg und der Insel Neuwerk inspirierte mich zu diesem Video:
Du willst etwas bewegen? Dann beweg dich und zöger nicht mehr.
Mehr dazu im Video und in diesem Blog. 

Du erfährst:
• warum es so wichtig ist, bei deiner Entscheidung zu bleiben;
• wie du dich an Etappenzielen zu deinem Ziel vorwärts bewegen kannst;
• wo du Hilfe für deinen Weg oder die Wegfindung bekommst.


Hallo du Liebe/r,
herzlich willkommen zurück aus der Sommerpause.
Klasse, dass du wieder da bist.


Ich wollte dir schon vor 2 Wochen das Glücks-Video August senden, aber mir fehlte einfach eine gute Internetverbindung.
Stell dir vor: Kein WLAN!!
Was für ein Luxus: Nur Ruhe, Meer und SONNE. Nicht an der Copacabana, sondern diesmal an der Nordseeküste!
Ich habe mir den Wind um die Ohren wehen lassen und das Video auf einem Wattspaziergang aufgenommen.

Heute geht es hier los mit “Führung übernehmen und deine Entscheidung fällen”.

Eine Entscheidung zu fällen, hat etwas mit Verantwortung übernehmen zu tun. 

Verantwortung für das eigene Tun.
Sich nicht zum Opfer von “Umständen” zu machen, sondern selber in Handlung zu gehen.



Kennst du die bekannte die Formel
“Take it (A), leave it (B) or change it (C)”?


A. “Take it”  – Nimm’s an:
Du entscheidest dich eine Sache anzunehmen, mit ihr abzuschließen, mit ihr Frieden zu machen.
Z.B: Dein aktueller Job war dir bisher ein Dorn im Auge, doch du bist zufrieden und nimmst dir den Druck aus, die Welt neu zu erfinden. Damit schaffst du dir Raum für neue Perspektiven, neue Freizeitmöglichkeiten, neue Wahrnehmungen, oder, oder…


B. “Leave it”  – Verlass es:
Du verlässt den aktuellen Standpunkt. Ein endgültiger Trennstrich muß her.
Z.B. Du verlässt deine Abwärtsspirale und übernimmst Führung für dich. Du sagst Nein. Du veränderst etwas radikal, also deine Einstellung zu dir. Du denkst plötzlich: “Du bist hübsch, sympathisch, du kannst etwas, du willst noch mehr”.
Mach dir dafür eine Plan, wohin du willst:
Wie würdest du dich gerne fühlen? Wo würdest du gerne sein? Was tust du dann? Wo geht der Weg hin und was mußt du dafür tun, um genau dort anzukommen? Mach einen Route zu dem Ziel, in Etappen.


C. “Change it” – Änder es:
Du willst akut etwas ändern. Du steckst dir ein Ziel.
Z.B. du möchtest endlich einen tollen Partner an deiner Seite? Dann hör auf dich zu verkriechen, leg dich ins Zeug dafür, beginne dreimal täglich jemanden anzusprechen (tägliche Etappe, sozusagen). Nicht sofort die Flinte ins Korn werfen, wenn es nicht gleich beim ersten Mal klappt. Geh weiter und glaub an den Sonnenuntergang mit deinem Traumpartner …und steh bei Misserfolg sofort wieder auf. Mach dir einen Plan: Wie sieht er/sie aus, was muß er/sie haben. Schreib es detailliert auf. Leg dich richtig dabei ins Zeug. Dann leg den Brief weg und vergiss ihn.


Das waren Beispiele für das “Verantwortung-übernehmen” für dein Leben, egal in welchem Bereich. Mach dein Leben glücklicher. Tanz deinen Samba.

Samba ist ein Lied des Lebens. Es kann mal traurig sein und mal lustig. Es kann dich an langersehnte Wünsche führen oder in eine Zeit der Ruhe und der Einkehr.

Nimm dein Leben an. Nimm die Zügel deiner Wattkutschfahrt in die Hand.
Im Herbst wird sich einiges darum drehen, selbst deine Energie anzukurbeln. Sei also gespannt auf mehr.

Was für eine Entscheidung triffst du gerade für dein Leben? Teile sie unter den Kommentaren unter dem Blogartikel. Ich bin gespannt.

Ich möchte dich gerne in deinem Leben unterstützen, diese Führung für dich zu übernehmen. Raus aus dem “Mauerblümchen-08-15-Feeling” rein in ein strahlendes, zufriedeneres Selbst von dir. Und zwar von innen! Das geht nicht von heut auf morgen, also lass uns jetzt mit deinem Schritt beginnen.


Um abraço – Eine herzliche Umarmung,
deine JyotiMa


PS.: Weißt du schon vom Glücks-Akademie-Erlebnistag in Hamburg?
Mit Dr. Mara Stix, Matthias Prehm, Doris Kalkhorst-Martens, Dr. Stefan Polten & mir.
Achja und der Eintrittspreis ist extra niedrig, damit du auch von Ferne anreisen kannst. In der Jugendherberge gibt es ebenfalls Übernachtungsplätze. 😉

 

 

Werde Teil der Generation Fire & Love!
Hol dir die Fire & Love Affirmationen und starte heute in dein Leben voller Mut, Lebendigkeit und Freude!

Hurra! Ich schicke sie dir sofort.

Pin It on Pinterest